Tag Archives: Facebook

Der digitale Souverän (IV)

Von den US-Militärs, die das ARPANET einfach abschalten konnten, wann immer es ihnen gefiel, bis zum heute notwendigen Standardisierungsprozess durch das W3C und ähnliche Institutionen – das Internet befand sich wohl an keinem Punkt seiner Entwicklung in einer Art anarchischem Naturzustand. Ähnlich wie Bürger eines Staates in diesen hineingeboren werden, so treffen auch neue User

It’s complicated – Ein Glück!

Was der US-Autor Jonathan Franzen auf einer einsamen Insel über das Internet lernt.

Die Autoren Jonathan Franzen und David Foster Wallace waren Freunde. Gemeinsam hatten sie die Bekämpfung der Einsamkeit des modernen Individuums zur Aufgabe der Literatur erklärt – auf einem leeren Parkplatz in Upstate New York, dem Symbol par excellence für die Entfremdungen des Spätkapitalismus.

Facebook und der Gletscher

Man fahre an einem beliebigen Spätsommertag über den Icefields Parkway, einer zweihundert Kilometer langen Autostraße in den kanadischen Rocky Mountains, und halte an einem der vielen Parkplätze entlang des Highway. Die Luft schmeckt frisch hier, auf zweitausend Metern. Im Schnee der Gipfel spiegelt sich die Nachmittagssonne und zwingt auch denjenigen, der noch nicht von

Braucht der Weltgeist ein Facebook-Profil?

Der Weltgeist, proteischer Genosse der Zeit, aus den Wirren des Napoleonischen Europas ins Bewusstsein des Beamtensohns Gottfried Wilhelm Friedrich Hegel gestiegen, um sich nach dessen Ableben im Diesseits der Marxisten einzurichten, fasst sich wieder. In einer Sphäre, wo sich abbildet, was in der Welt so vor sich geht; welche Ideen diskutiert und verwirklicht werden. Wo